In dieser Zeit der Instabilität möchten wir Sie über die Situation in Décovi informieren.

Wie der Rest der Branche wurde auch unser Betrieb ab Mitte März durch die Eindämmung im Zusammenhang mit VIDOC-19 stark beeinträchtigt. Dank des Engagements unserer Mitarbeiter und der Umsetzung strenger Hygienemaßnahmen ist es uns jedoch gelungen, die Aktivität aufrechtzuerhalten und die Versorgung unserer Kunden, insbesondere im medizinischen Bereich, sicherzustellen. Von Mitte April bis heute haben wir mit einem Team produziert, das etwa 80% unserer Belegschaft entspricht. Infolgedessen haben wir die Herausforderung angenommen, unsere Kunden pünktlich zu beliefern, wenn wir eine Anforderung hatten.

Diese Ausnahmesituation wirkt sich in großem Umfang auf die Branche aus, und auch wir sind dabei, die Prognosen unserer Kunden anzupassen, was uns zwingt, flexibel zu reagieren und unsere Produktion an die Anforderungen unserer Auftraggeber anzupassen.

Dennoch war diese Zeit eine Zeit der Verbesserung, und wir konnten die Gelegenheit nutzen, unsere Projekte voranzubringen und unsere Prozesse und Organisation weiterzuentwickeln. So konnten in diesem Zeitraum mehrere interne Ausbildungsprojekte, die Verbesserung des Informationsflusses und die Verwaltung der Messgeräte vorangetrieben werden. Unser Hauptziel ist es jetzt, voll einsatzfähig und stärker als zuvor zu sein, wenn die Geschäfte wieder auf Hochtouren laufen.

Wie in jedem Unternehmen wurden alle sanitären Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter sowie die Nichtverbreitung dieses Virus zu gewährleisten. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um allen unseren Mitarbeitern herzlich dafür zu danken, dass sie diese heikle Phase so gut wie möglich gemeistert haben.

Alle Ihre Ansprechpartner in Décovi – teilweise Telearbeit – stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre Erwartungen zu erfüllen und Ihnen für Ihre treue Mitarbeit zu danken.