Décovi ist wie alle Branchen seit mehreren Wochen vom Covid-19-Virus schwer betroffen. Von Beginn an dieser Pandemie, wurden alle gesundheitlichen Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung dieses Virus so weit wie möglich zu begrenzen. Am 17. März wurde beschlossen, das Geschäft für den gesamten Bereich Uhrenindustrie zu schließen. Zuvor hatten wir bereits Telearbeit für Verwaltungsmitarbeiter implementiert. Wir sind jedoch in anderen Branchen, wie z.B. Medizinindustrie tätig. Décovi ist ein strategischer Lieferant von mehreren Gerätekomponenten, die in der gegenwärtigen Situation für den medizinischen Sektor von wesentlicher Bedeutung sind (einschließlich künstliche Beatmungsmaschinen).

Mit einem Teil der Belegschaft setzen wir daher unsere Aktivitäten für diese Kunden weiter fort, um zu vermeiden die Lieferkette zu unterbrechen. Es wurden alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter und ihrer Angehörigen zu gewährleisten. Wie setzen alles daran, damit die vollständige Wiederaufnahme der Aktivitäten reibungslos verläuft und wir unsere Lieferungen, nach einem neu zu definierendem Zeitplan, wieder aufnehmen können.

Das Management bedankt sich bei allen Mitarbeitern, die durch ihre Anwesenheit die Herstellung dieser Komponenten ermöglichen.